Projekte

Auch dunkle Wolken sind ein Teil des Himmels.

Ein Fotoprojekt von Katharina Bodmann & Antonino Condorelli
Mithilfe dieses Fotoprojekts möchten wir dazu beitragen, einen positiven, motivierenden Wendepunkt für die Wiederaufnahme von Beziehungen und Aktivitäten nach den corona-bedingten Schließungen zu erreichen.
Buxtehude ist unter anderem bekannt für seine Geschichte vom Hasen und dem Igel. Stellen wir uns einmal vor, der Hase wäre das Corona-Virus, siegessicher und aggressiv… Dann sind wir Buxtehuder*innen sicherlich der Igel. Wir finden einen Weg, den Hasen zu überlisten. Durch Covid-19 wurde unser komplettes Leben in einer Weise runter gefahren, wie wir es noch nie zuvor erlebt haben. Menschen mussten zu Hause bleiben, Homeoffice und Homeschooling haben den Weg zu uns gefunden und die sozialen Kontakte wurden und werden nach wie vor sehr stark eingeschränkt.
Was hat diese Zeit mit uns gemacht? Was haben wir verloren? Was erwarten wir von der Zukunft?
Das “Restart-Projekt” besteht aus einer Reihe von Fotografien, mit denen wir zeigen möchten, was die Bürger*innen von Buxtehude angesichts eines bevorstehendes Neustarts nach der Corona-Pandemie in naher Zukunft erwarten und erhoffen.
Individuelle, persönliche Zitate aus sehr kurzen Interviews runden die Bilder ab.
Durch diese Fotoausstellung wollen wir gemeinsam für einen positiven Blick in die Zukunft sorgen, denn ein guter “Restart” beginnt mit und bei den Menschen.
Wenn die Pandemie es wieder ermöglicht, werden die Bilder im Rahmen einer Open Air Fotoausstellung zwei Wochen lang an verschiedenen Plätzen in Buxtehude für alle kostenfrei zu besuchen sein.
Wir halten euch auf dem Laufenden!


Videos